Fahrervorstellung

               

Der Schwede Niklas Lundbäck ist der IQC Meister 2006
Er ist auf einer RST-KTM unterwegs.


Der Deutsche Hans-Joachim Freund ist der 450er Meister von 2005.
Er ist auf einer Mazzetti TRX 450 Honda unterwegs.

Alfred Wolber ist der Vize-Meister der IQC 2006
Er ist Entschloßen den Meistertitel 2007 nach Deutschland zu holen.
Alfred ist auf einer Quadstore Sommer RST-KTM unterwegs.

Der Deutsche Marcel Rüffer kann nach seiner 1. Rennsaison dieses Jahr,
als Starter im 450Cup Rang 8 für sich verbuchen.
Er will 2007 mit seiner Briel Yamaha  YFZ 450 unter die Top 5 kommen.. 


Bester Deutscher 450er Pilot der Saison 2006 ist Roland Sum auf Rang 5
Er ist auf einer Yamaha YFZ 450 unterwegs.


Der Deutsche Dirk Nickel (Redakteur Quad Magazin)
ist wieder ins Renngeschehen eingestiegen er kommt doch
nicht ohne Rennluft aus.
Er ist auf einer E-ATV KTM unterwegs.


Der Vize-Meister 2006 der 450 Klasse ist
Christophe Cuche, der Jüngste Supermoto Pilot
der Saison 2006, der 16 Jährige Schweizer ist
auf einer RST-Vertematti unterwegs.
 


Der Schweizer Hans-Jörg Traber beendet die Saison 2006
mit Gesamtrang 3 in der 450er Klasse.
Er ist auf einer RST-Yamaha 450 unterwegs.


Der Schweizer Matthias Heidenreich
ist der Meister 2006 in der 450 Klasse.
Er ist auf einer HPS E-ATV 450 unterwegs.


Peter Borggren war einer der Starken 450er Piloten
der Saison 2006, am ende konnte er Rang 4 der 450er Klasse einfahren.
Er ist auf einer Yamaha YFZ 450 unterwegs.


Der Schweizer Roland Schwendimann ist der
Hersteller der RST-Quads und auch immer sehr schnell.
Er ist auf einer RST-Vertematti unterwegs.


Hans Rudolf Herren der schnelle Schweizer kann
die Saison mit Rang 6 bei der IQC abschließen.
Er ist auf einer W-Tec KTM unterwegs.


Der Schweizer Samuel Zwahlen beendet die
Saison 2006 mit Rang 6 in der 450er Klasse.
Er ist auf einer Yamaha YFZ 450 unterwegs. 


Der Schweizer Urs Dietiker ist der Mann für die
vor Ort Reparaturen im Fahrerlager.
2006 kann er mit Platz 7 der IQC die Saison beenden.
Er ist auf einer RST unterwegs.


Der Schwede Adam Hofman war mit 16 Jahren der Jüngste
Fahrer in der IQC Klasse in der Saison 2006 am ende konnte er einen
hervorragenden 3.Platz für sich verbuchen.
Er ist auf einer VLS-KTM unterwegs.


Das Schweizer Urgestein Samuel Gysi ist zurück,
nach seinem Rücktritt 2004 Startete er 2006 doch noch
einmal, leider kam nur Rang 4 in der IQC Klasse dabei heraus.
Er ist auf einer HPS E-ATV KTM unterwegs.